Nach Klassik startet das Jahr experimentell. Due Espressi” heißt die Formation, die im Kern aus Raphael Dreifuß (Tenorsax) und mir besteht. Aber auch Special Guests  sind gerne dabei. Interpretiert wird teilweise experimenteller Jazz, der sich auf Melodie und Akkord reduziert. Aber auch die Klassiker kommen nicht zu kurz. Die ersten Auftritte haben wir erfolgreich absolviert. Jetzt wird die Musik zunehmend konkreter und stabiler. Die nächsten Gigs sind bereits gebucht. Wird mich freuen wenn wir uns sehen.